WLAN in Ferienwohnungen immer wichtiger

Kostenloses Internet ist nicht nur in Hotels, sondern auch in Ferienwohnungen ein immer wichtigeres Selektionskriterium für Gäste. Mit Kampagnen ermuntert Interhome deshalb seine Vermieter und Partner konsequent, Gratis-WLAN anzubieten. Insbesondere in der Schweiz ist der Ferienhausspezialist damit sehr erfolgreich: Bei den Vier- und Fünf-Sterne-Unterkünften beträgt der Anteil mit Gratis-Internet bereits hohe 72 Prozent.

Die Ferienwohnungsbranche spürt die Nachfrage nach kostenlosem Internet und trägt dem Bedürfnis Rechnung. Der Schweizer Ferienhausanbieter Interhome konnte bereits zahlreiche Besitzer seiner weltweit über 30‘000 Ferienhäuser und -wohnungen dazu motivieren, ihre Unterkünfte mit Gratis-WLAN auszustatten. Vor allem die mehr als 3800 Ferienobjekte in der Schweiz verfügen über hohe WLAN-Quoten. In 42 Prozent der Schweizer Unterkünfte mit einem bis drei Sternen gehört WLAN inzwischen zur kostenlosen Grundausstattung. Bei den luxuriöseren Vier- und Fünf-Sterne-Objekten beträgt der Anteil mit Gratis-WLAN sogar schon 72 Prozent.

«Wir spüren seit einigen Jahren deutlich, dass WLAN für eine wachsende Zielgruppe auch in den Ferien immer wichtiger wird und einen attraktiven Mehrwert bietet», erklärt Roger Müller, Chief Procurement Officer bei Interhome, die Initiative. Das Angebot an Ferienwohnungen mit Internet hat sich so in den letzten drei Jahren schon fast verdreifacht. Mittlerweile verfügen 57 Prozent aller Ferienwohnungen über eine kostenlose WLAN-Verbindung. Eine Vorreiterrolle unter den wichtigsten Schweizer Tourismus-Regionen nehmen dabei das Prättigau (88 Prozent), die Zentralschweiz (84 Prozent), das Engadin (74 Prozent), das Berner Oberland (74 Prozent) und die Surselva (71 Prozent) ein. Das grösste Steigerungspotential findet sich in den Waadtländer Alpen (51 Prozent), im Wallis (43 Prozent) und im Tessin (55 Prozent).

Neben landesweiten Kampagnen, die darauf abzielen, die Hauseigentümer zur Installation von drahtlosem Internet zu motivieren, hat Interhome auch seine zehn Schweizer Servicebüros in den bedeutendsten Tourismusdestinationen mit kostenlosem WLAN ausgestattet. So können Gäste schon beim Check-in gratis surfen und auch während ihres Aufenthalts nach Belieben ins Servicebüro zurückkehren, sollten sie doch ein internetfreies Objekt gebucht haben.

>> Pressemitteilung WLAN herunterladen