Die Top 10 der am häufigsten vergessenen Gegenstände in Ferienhäusern

Wer seine Ferien in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung verbringt, nimmt oft sein gesamtes Hab und Gut mit. Dabei bleibt nicht selten ein Teil des Hausstands am Ferienort zurück. Jährlich wird Interhome deshalb mit hunderten Retoursendungen aus den Ferienhäusern und Wohnungen konfrontiert. Einige Gegenstände werden dabei besonders häufig vergessen:


1. Handy-Ladegerät

Der am meisten vergessene Gegenstand ist das Handy-Ladegerät. Oft steckt dieses bis zur Abreise in der Steckdose, damit das Handy während der Heimreise nicht den Geist aufgibt und wird somit leicht zurückgelassen.

2. Duschgel oder Shampoo
Oft bleiben Duschgel und Shampoo für eine ganze Woche in der Dusche und werden dann hinter dem Vorhang übersehen. Oder aber die Flaschen sind ohnehin fast leer und werden absichtlich stehen gelassen, um Ballast im Gepäck zu vermeiden.

3. Küchenutensilien
Ferienhäuser sind bereits mit Küchenutensilien ausgestattet. Wer jedoch nicht auf das Lieblingsmesser oder den guten Sparschäler von Zuhause verzichten kann, sollte bei der Abreise auch daran denken, das Mitgebrachte aus der Küchenschublade zu holen und wieder mitzunehmen.

4. Fön oder Rasierer
Oft verschwinden diese Dinge in einer Schublade und werden dann beim letzten Check übersehen. Daher gilt: Vor der Abreise alle Schränke doppelt kontrollieren, denn ein guter neuer Fön ist nicht ganz günstig.

5. Kühlakkus fürs Eisfach
Kühlboxen sind häufig im Gepäck, vor allem bei der Anreise mit dem Auto. Zwischengelagert im Kühlfach der Ferienwohnungen können die Kühlakkus dann schnell in Vergessenheit geraten.

6. Spielzeug
Klassiker bei Kindern sind das Kuscheltier, das unter dem Laken verschwindet, der Ball, der am Pool liegen bleibt oder das Spielzeugauto, das unter dem Schrank landet. Vergessenes Lieblingsspielzeug kann schon während der Rückfahrt für Tränen sorgen.

7. Jacke
Wenn es am Ferienort wärmer ist als in der Heimat, wird die Jacke oft in der Garderobe verstaut und dort vergessen. Daheim angekommen bemerkt man dies aber schnell.

8. Badekleidung
Ein letzter Sprung ins Wasser, bevor es wieder nach Hause geht, die Badekleidung zum Trocknen aufgehängt – oft bleibt diese dann zurück. Vor der Heimreise lohnt sich ein Blick auf den Balkon oder die Terrasse.

9. Lesebrille
Eine Lesebrille wird nur verwendet, wenn man sie gerade braucht. Am Tag der Abreise gibt es aber meist keine Zeit zu lesen und die Brille bleibt auf dem Couchtisch liegen.

10. Kaffeemaschine
Der Kaffee aus der eigenen Maschine ist für manche unverzichtbar, auch wenn normale Kaffeemaschinen in den Ferienwohnungen häufig vorhanden sind. Beim Packen wird die Maschine dann gerne übersehen.

Wer böse Überraschungen bei der Ankunft zu Hause vermeiden möchte, kann diese Checkliste bei der Abfahrt als Gedächtnisstütze verwenden.

>> Diese Mitteilung herunterladen