Schweizer Ferienhäuser bei Schweizern weiterhin beliebt

Der aktuelle Ferienhausreport von Interhome zeigt: Winterferien in der Schweiz liegen bei Schweizern nach wie vor sehr hoch im Kurs. Und auch im Sommer geniessen Herr und Frau Schweizer Aufenthalte im eigenen Land. Immer beliebter für Ferien in einer Ferienwohnung wird Kroatien.

Jeweils im Frühling und Herbst nimmt der Schweizer Ferienhausspezialist Interhome das Buchungsverhalten der Gäste genauer unter die Lupe und wertet die getätigten Reservationen aus. Der Ferienhausreport der vergangenen Wintersaison (1. November 2016 bis 30. April 2017) zeigt deutlich, dass Schweizerinnen und Schweizer ihre Winterferien in einer Ferienwohnung nach wie vor sehr gerne "zuhause" verbrachten. Auch bei den internationalen Interhome-Gästen war die Schweiz für Winterferien sehr beliebt.

Für die Sommerferien im Ferienhaus ist die Schweiz ebenfalls gefragt – nicht nur bei Schweizern, sondern auch bei internationalen Interhome-Gästen. "Das Wachstum von 9% aller Schweiz-Buchungen zeigt, dass die Schweiz als Feriendestination gefragt ist. Dies vor allem, weil die Schweiz auch im Ausland als stabiles Land bekannt ist", sagt Roger Müller, Country Manager Interhome Schweiz. 

Nebst Frankreich, Spanien, Italien und der Schweiz findet auch Kroatien in den Sommermonaten eine immer grössere Beliebtheit – sowohl bei Schweizern, als auch im internationalen Vergleich: "Das Land an der Adriaküste ist bei unseren Gästen aus der ganzen Welt sehr beliebt. Momentan liegen die Buchungen von Schweizer Kunden deutlich über Vorjahr", ergänzt Roger Müller. Interhome bietet in Kroatien rund 3'300 Ferienwohnungen, -häuser und Villen – viele mit eigenem Swimmingpool – zur Vermietung an. Die beliebtesten Regionen sind die Halbinsel Istrien und Zentraldalmatien.

 

Rückblick Schweiz – Winter 2016 / 2017

Top-Destinationen
Wie bereits im Winter 2015/2016 haben sich 88% der Schweizer Interhome-Gäste für Skiferien in einem Ferienhaus im Heimatland entschieden. Als Top-Regionen konnten das Wallis, Graubünden sowie das Berner Oberland verzeichnet werden. Ferien in Frankreich, Österreich folgten nach der Schweiz während der Wintermonate.

Aufenthaltsdauer
67% (Vorjahr: 68%) aller Schweizer Gäste haben die Ferienunterkunft für 5 bis 7 Nächte gebucht. Nebst der traditionellen Skiferien waren Kurztrips in die Berge sehr gefragt: Wie bereits in der Wintersaison 2015/2016 haben dieses Jahr 23% der Schweizer Gäste eine Ferienwohnung für 1 bis 4 Nächte gemietet.

Qualitätsstandard
Wie im Vorjahr buchten 58% der Schweizer Interhome-Gäste eine 3-Sterne-Ferienunterkunft. Auch die 4-Sterne-Ferienwohnungen waren mit 24% gleich beliebt wie in der vorhergehenden Wintersaison.

Internationale Gäste
Die Schweiz als Winter-Destination war international sehr beliebt. Mit 28% Buchungsanteil war die Schweiz bei allen Interhome-Gästen am beliebtesten. Die Hälfte davon kamen aus dem Ausland. Nach der Schweiz reihten sich Frankreich, Österreich, Spanien und Deutschland unter die Top 5-Destinationen aller Interhome-Gäste.

 

Ausblick Schweiz – Sommer 2017

Top-Destinationen
Erste Tendenzen für die Sommersaison 2017 zeigen, dass 42% (Vorjahr: 41%) der Schweizerinnen und Schweizer die Sommerferien gerne "zuhause" verbringen. Bevorzugt werden die Regionen Tessin, Wallis und Graubünden. Ebenfalls sehr beliebt sind die Destinationen Frankreich, Italien und Spanien. Neu in die Top 5 hat es Kroatien geschafft: Gegenüber Vorjahr verzeichnet Interhome rund 35% mehr Buchungen von Schweizer Gästen für eine Ferienunterkunft in Kroatien.

Aufenthaltsdauer
Die Hälfte der Schweizer Interhome-Gäste verbringen ihre Sommerferien für 5 bis 7 Nächte in der Ferienunterkunft. 38% gönnen sich während der Sommersaison eine längere Auszeit: Sie bleiben 8 bis 14 Nächte in der Ferienwohnung.

Qualitätsstandard
Während der Sommermonate verbringen 56% (Vorjahr: 55%) der Schweizer Interhome-Gäste ihre Ferien in einer 3-Sterne-Ferienunterkunft. Zudem halten sich während des Sommers mehr Schweizer-Kunden in einer 4- oder 5-Sterne-Ferienwohnung auf.

Internationale Gäste
Das Ferienland Schweiz findet bei den internationalen Interhome-Gästen während der Sommermonate ebenfalls Anklang: Nach Frankreich, Spanien, Italien und Kroatien liegt die Schweiz in den Top 5-Destinationen aller Interhome-Buchungen. Rund 9% aller Interhome-Gäste buchen eine Ferienunterkunft in der Schweiz.

Die vollständige Medienmitteilung im PDF-Format herunterladen >>.
Den Ferienhausreport im PDF-Format herunterladen >>.

Die Bilder im ZIP-Format herunterladen >>.